Was Sind Optionen

From Commons
Jump to navigation Jump to search

Optionen erscheinen vielen Trader-Neulingen eher undurchschaubar und komplex. In der Tat sind es eher die Fortgeschrittenen, die sich mit Optionen messen sollten. Der Handel mit Binäroptionen ist allerdings auch für Anfänger problemlos möglich. Hat man erst mal das Grundkonzept verstanden, fällt es einem viel leichter, sich in das Reich der Options-Welt vorzuarbeiten und eigene Strategien zu entwickeln, die weit über den bloßen Kauf und Verkauf von Aktien hinausgehen.

Klären wir zunächst die eingangs gestellte Frage: Was sind Optionen? Eine Option beinhaltet das Recht, einen bestimmten Basiswert zu einem späteren Zeitpunkt zu einem vereinbarten Preis zu kaufen (Call) cfd handel rohstoffe oder zu verkaufen cfd handel forum handel wochenende (Put). Das Ganze wird auch als bedingtes Termingeschäft bezeichnet, da es sich ausdrücklich um ein Recht handelt und nicht um eine Pflicht. For those who have almost any inquiries about where by in addition to the way to use erfolgreich mit cfds handeln, you possibly can e mail us from the webpage. Der Options-Inhaber entscheidet einseitig, ob er die Option ausübt oder verfallen lässt. Bei der Ausübung findet in der Regel ein Barausgleich statt, im Gegensatz zur Lieferung des Basiswertes. Der Verkäufer (auch Stillhalter genannt) erhält den Kaufpreis der Option und ist im Gegenzug bei Ausübung verpflichtet, den Basiswert zum vorher bestimmten Preis zu verkaufen beziehungsweise zu kaufen. Wenn Optionen als Wertpapier gestaltet werden, handelt es sich dabei um Optionsscheine – diese sind für Privatanleger einfacher zu handeln und erfordern aufgrund der kleineren Stückelung weniger Kapitaleinsatz. Sowohl Optionen als auch Optionsscheine sind für Trader attraktiv, da sie – je nach Ausstattungsmerkmalen mehr oder weniger große Hebeleffekte bieten und somit die Chance auf hohe Gewinne bei gleichzeitig entsprechend hohem Risiko.